Aktuelle Öffnungszeiten : täglich, außer Dienstag und Mittwoch von 16.30 Uhr bis 23 Uhr; sonntags von 11.30Uhr - 22 Uhr
Warteck

Seit dem Jahr 1872 besitzt das Gasthaus „Zur Warteck“ die Erlaubnis zur Schankwirtschaft. Bis zum heutigen Tag erfreut es sich, auch aufgrund seiner verkehrgünstigen Lage, großer Beliebtheit.

Wir freuen uns auf Sie

Ute Grunwald

Aktuelles

Samstag, 22.10.2022, 20 Uhr Musik-Kabarett mit Prof.Timm Sigg

Der Professor und das liebe Pi“ ist der Titel des zweiten abendfüllenden
Soloprogramms des Mathematikprofessors und Klavier-Kabarettisten Timm
Sigg, mit dem er seit seiner Premiere 2021 durch Süddeutschland tourt.
Selbstironisch, einfühlend und wortwitzig beleuchtet Timm Sigg die Tücken
der Beziehungen zwischen Nerds und Nicht-Nerds.
Dabei geht er wesentlichen Fragen des Lebens nach wie: „Hat Pippi
Langstrumpf die Mathematik revolutioniert?“ oder „Warum gibt es bald keine
Ingenieure mehr?“
Es kommen alle auf ihre Kosten, nicht nur die Super-Nerds, denen er in
seinem Programm eine eigene Hymne widmet. Vor allem aber, das hat sich
schon in seinem ersten Programm gezeigt, haben die selbsternannten
Mathehasser, ihr größtes Vergnügen an den hintergründigen Texten, dem
virtuosen Klavierspiel, kurz an dem pfiffigen Typ!

Hier unsere Speisekarte für den "Fenschterleverkauf" auf Vorbestellung!

 

           Kleinigkeiten zum Wein 

 Kürbisquiche mit Ziegenkäse und Walnüssen                          8,00 €

Luftgetr.Schinken, Bergkäse und Steinpilzpesto              10,00 €

Schafskäse mit Oliven                                                        6,50 €

 

Vesper

Zum Vesper servieren wir unsere hausgemachte Scharwaie

Ein Paar frische Bauernbratwürste                     11,00 €

mit Kartoffelsalat und abgeschmelzten  Zwiebeln

 

Wurstsalat mit oder ohne Käse                                    8,50 €

Badischer Rindfleischsalat                                     11,00 €

Brägele mit Schafskäse und Oliven                                  10,00 €

Fleischchuechle  mit Kartoffelsalat                                 10,00 €

            Ein Paniertes Schnitzel mit Brot                                    6,50 €

Portion Brägele oder Spätzle                                    4,00 €

 

Salate

Beilagensalat                                                                      4,00 €

Bunter Blattsalat                                                      11,00 €

mit gerösteten Kürbisspalten und Parmesan

 

Suppen

Kürbis-Kokos-Suppe                                                 5,50 €

Steinpilzcreme                                                          6,00 €                         

Hauptspeisen

Sauerbraten mit Spätzle und Salat                                  18,50 €

        

Wildfleischchuechle mit Spätzle und Salat                   15,50 €

 

Kotlett vom badischen Landschwein                    16,50 €

mit Kartoffel-Bohnen            beilage

 

Matjeshering  mit Dillcreme,                                              13,00 €

            Speckbohnen<sup>9</sup> und Brägele

 

Leber, sauer oder geröstet                                      15,00 €

mit Brägele und Salat

 

Zwei Panierte Schnitzel                                         15,50 €

mit Brägele und Salat         

                                              

Rumpsteak  mit Brägele und  Salat                            23,50 €

Fleischloses

            Kürbislasagne                                                                  13,00 € 

         Marinierte rote Möhren                                           14,50 €

         mit gebackenem Ziegenkäse         

Desserts

Quitteneis mit Brombeermark                                               8,50 €

Gasthaus

Badische Küche - Markgräfler Weine

Unser kulinarisches Angebot orientiert sich stark an den saisonalen und regionalen Gegebenheiten. So kommen die Zutaten direkt von Erzeugern aus der Region. Nur so ist ein Höchstmaß an Frische und Qualität zu gewährleisten. Abgerundet wird der Gaumenschmaus durch Weine aus dem Weingut Schneider-Krafft.

Unsere stetig variierende Speisekarte hält neben den verschiedenen Sonntagsmenüs und den badischen Klassikern auch die eine oder andere mediterrane Überraschung bereit. 
Somit ist vom leichten Genuss wie beispielsweise einem Salat bis zum deftigen Stück Fleisch für jedermanns Geschmack etwas zu finden.

Wir hoffen Ihnen mit Tischen aus Apfelholz, durchlaufenden Eckbänken, Kachelofen und der niedrigen Decke eine Dorfwirtschaft in neuem, lebendigen Stil zu bieten.

Gartenwirtschaft

Die vor dem Gasthaus liegende Gartenwirtschaft lädt Wanderer, Fahrradfahrer und Gäste aller Art zum Verweilen ein. So sorgen Kastanie und Linde für genügend Schatten und eine angenehme Atmosphäre.